top of page

Noch lange kein altes Eisen

Der Umbau oder das Aufrüsten von Anlagen, die sich seit Jahren beim Kunden im verlässlichen Einsatz befinden, ist nicht nur für die Umwelt ein klarer Gewinn. Auch das Budget wird geschont, da wesentliche und wertvolle Teile wiederverwendet werden.


Im Jahr 2016 wurde von GTech eine Serie mit 3 Maschinenpaaren als Richt-,Mess- & Prüfanlage für einen Automobilhersteller konzipiert und gebaut – damals ausgelegt für einen bestimmten Längsträger. Ein Set von diesen 3 Paaren wurde bereits in den letzten Jahren schon einmal umgerüstet und an einen neuen Typ von Längsträger angepasst. Schon bei der Planung und Konzeption der Anlagen war das Thema Um- und/oder Aufrüstung der Maschinen eine elementare Aufgabenstellung! Somit befand sich Set Nr. 2, seit seiner Erstmontage, 2022 bereits zum dritten Mal in den Produktionshallen des Rieder Automatisierungsspezialisten und wurde wieder auf einen neuen Längsträger umgerüstet bzw. angepasst. Nicht nur die Dimensionen der Richtmechanik wurden dabei neu eingestellt und adaptiert, sondern auch die Messvorrichtungen und -punkte.



Wesentliche Vorteile für Kunden und Umwelt


Für GTech als Impulsgeber in der Automatisierungstechnik, war und ist die modulare Bauweise seiner Sondermaschinen seit vielen Jahren ein Kernelement der gesamten Anlagenkonzeption und vor allem für Kunden ein markanter Vorteil bei der Kaufentscheidung. Aber in Zeiten explodierender Energiepreise und Ressourcenengpässe werden materialschonende Umbauarbeiten an bestehenden Anlagen noch wichtiger und nachhaltiger – vor allem angesichts der bereits aktiven CO2-Bepreisung und schrittweiser Entkarbonisierung:


• wesentliche Maschinenkomponenten werden wiederverwendet (Maschinengestell, Hydraulikanlage, Messsensorik, ...)

• kurze Umbauzeiträume und dadurch wesentlich kürzere Produktionsausfälle durch Wiederverwendung der Grundanlage

• bekanntes Maschinenbedien-Konzept bleibt für MitarbeiterInnen erhalten

• ressourcenschonendes Ändern der Anlagen mit den sich ändernden Bauteileanforderungen

 

Corporate Data

Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1997 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traukreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 140 MitarbeiterInnen und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert.


GTech Lehre mit Hirn: www.gtech.at/lehre

GTech sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere

Informationen zur Vermietung: www.gtech.at/vermietung


Fotokredit: GTech Automatisierungstechnik GmbH


Umbau Pruefanlage Text+Fotos
.zip
ZIP herunterladen • 6.17MB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page