GTech investiert 200.000 Euro in 30 neue Ausbildungsplätze

Ried im Traunkreis – Der Sondermaschinen-Spezialist setzt 2020 neue Ausbildungsmaßstäbe und schafft damit 30 Lehrplätze in den Bereichen: ElektrotechnikerIn 4.0 mit Fokus „SPS-Programmierung“, MechatronikerIn, MetalltechnikerIn, KonstrukteurIn, Bürokaufmann/-frau und die Lehre mit HTL-Matura (KTLA).


Die neue großzügig angelegte Lehrwerkstatt bei GTech für 30 Lehrlinge

Ende 2019 begann GTech mit dem Umbau des neuen, zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungscenter und investierte weitere 200.000 Euro in seinen Standort in Ried/Trk. Seit März 2020 stehen rund 700 m² für Lehrlinge und Fachkräfte zu deren Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Der zweistöckige Ausbildungsbereich mit separatem Haupteingang bietet den Ausbildnern durch die moderne Glasfront einen tollen Überblick in die neue Lehrwerkstatt. Ebenso integriert wurden ein eigener Sanitärbereich und Umkleidemöglichkeiten – genügend Platz, um auch Abstands- bzw. Hygieneregeln aufgrund Covid-19 problemlos und sicher einhalten zu können.



Durch diese Schulungs- und Trainingsräumlichkeiten bekommen die Auszubildenden die individuelle Betreuung und den notwendigen Platz an den Maschinen, die sie benötigen. So wird der bestmögliche Lernerfolg der Lehrlinge sichergestellt und entsprechende Höherqualifizierungen der Fachkräfte ermöglicht, speziell in Hinblick auf die Digitalisierung und Industrie 4.0. „Die fundierte Elektronische- und Programmierausbildung ist die Basis für die digitale Welt des Maschinen- und Anlagenbaus. Denn als praxisorientierter Programmierprofi hauchst du den Hightech-Sondermaschinen Leben ein und steigerst ihre Effizienz!“ schwärmt Geschäftsführer Josef Gebeshuber. Also beste Voraussetzungen für den exklusiv bei GTech angebotenen Lehrberuf Elektrotechnik 4.0. Dieser lenkt den Fokus nach der elektrotechnischen Grundausbildung auf die Spezialdisziplin „SPS-Programmierung“. Zudem ist GTech im Bereich Mechatronik einer der größten Ausbildungsbetriebe im Bezirk Kirchdorf/Krems. Bei GTech arbeiten Lehrlinge nach der Grundausbildung direkt an einzigartigen Kundenprojekten und sammeln dort wertvolle Erfahrungen im Haus sowie Vorort bei den Kunden.


Eine fundierte Berufsausbildung, ist wichtiger denn je und so werden momentan 24 Lehrlinge beim Kremstaler Automatisierungsspezialisten in Ried/Trk. ausgebildet. GTech sucht junge Menschen, die Technik lieben und leben! GTech sucht dich für eine Lehre mit Hirn.

Corporate Data


Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1997 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traukreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 140 MitarbeiterInnen und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert.


GTech Lehre mit Hirn: www.gtech.at/lehre

GTech sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere

Informationen zur Vermietung: www.gtech.at/vermietung


Fotokredit: GTech Automatisierungstechnik GmbH


GTech Aus- und Weiterbildungscenter Text
.
Download • 13.26MB

GTech Automatisierungstechnik

Gewerbestraße 6

A-4551 Ried im Traunkreis

Austria

 

T +43 (0)7588 61992-0

office@gtech.at

www.gtech.at

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon