top of page

Montage im Wandel: Wie GTech die Herstellung von Hybrid-Baugruppen vorantreibt

In der heutigen Welt der Automobil- und Elektroindustrie, in der Geschwindigkeit und Präzision von entscheidender Bedeutung sind, spielt die Integration von Maschinen zur Montage von Hybrid-Baugruppen eine entscheidende Rolle. Diese bahnbrechenden Baugruppen, bestehend aus Metall-Kunststoff-Verbundteilen, werden mit Hilfe modernster Montagetechnologien hergestellt, die die Produktionsprozesse beschleunigen und verbessern.



Der Automatisierungsspeziallist GTech ist spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung automatisierter Fertigungs- und Montageanlagen, die speziell auf die Herstellung von Hybrid-Baugruppen ausgerichtet sind. Diese Anlagen setzen Maßstäbe in Sachen Qualität und Produktivität, insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen wie Sensorik und Assistenzsysteme. Die Herausforderungen hochkomplexer Sensorgehäuse und Steckverbindungslösungen werden mühelos bewältigt, was die Qualität der Endprodukte erheblich steigert.


Ein Merkmal der Anlagen von GTech ist die platzsparende und modulare Bauweise, die die Integration von Spritzgussmaschinen ermöglicht. Dieser Ansatz steigert die Effizienz der Produktionsprozesse erheblich und trägt zur Beschleunigung der Fertigung bei. Die Verarbeitung verschiedenster Kontaktarten in unterschiedlichsten Größen wird problemlos bewältigt, wodurch die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten erheblich erweitert wird.


Der Einsatz modernster Robotertechnologie ist ein Schlüsselaspekt der GTech-Anlagen. Die Präzision und Geschwindigkeit dieser Robotik gewährleisten nicht nur eine hohe Produktionskapazität, sondern auch eine außerordentliche Qualität der gefertigten Baugruppen. Die End-of-Line (EOL) Prüfung erfolgt durch eine Vielzahl von Prüfprozessen, die sicherstellen, dass jedes Produkt den höchsten Qualitätsstandards entspricht.


Zusätzlich zu den technischen Vorteilen bieten die GTech-Anlagen auch viele Verpackungsmöglichkeiten. Dies trägt zur Flexibilität und Anpassungsfähigkeit des Produktionsprozesses bei, was für viele Unternehmen in der Automobil- und Elektroindustrie von unschätzbarem Wert ist.


Insgesamt kann festgehalten werden, dass die Integration von automatisierte Fertigungsanlagen bei der Montage von Hybrid-Baugruppen einen bedeutenden Schritt in Richtung beschleunigter Produktion und gesteigerter Qualität darstellt. GTech hat sich als verlässlicher Ansprechpartner auf diesem Gebiet etabliert und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, von diesen fortschrittlichen Technologien zu profitieren. Dabei bleibt die Devise klar: Geschwindigkeit und Präzision sind das Erfolgsrezept in der heutigen schnelllebigen Industrie.


"Unsere Montageanlagen sind der Schlüssel zur effizienten Fertigung von Hybrid-Baugruppen. Bei GTech sind wir stolz darauf, Lösungen anzubieten, die unseren Kunden helfen, ihre Produktion zu optimieren und die Qualität ihrer Produkte zu steigern." - Dr. Dominik Exel, MSc, technischer Verkauf bei GTech.


 

Corporate Data

Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1997 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traukreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 130 MitarbeiterInnen und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert.


GTech Lehre mit Hirn: www.gtech.at/lehre

GTech sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere

Informationen zur Vermietung: www.gtech.at/vermietung


Fotokredit: GTech Automatisierungstechnik GmbH


2023-10-30 GTech Hybrid-Baugruppen Text+Fotos
.zip
ZIP herunterladen • 8.42MB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page