Ein vollgeladenes Auftragsbuch


Langjährige Zusammenarbeit macht den Unterschied


Die rasanten Veränderungen am Markt aufgrund neuer Antriebstechnologien fordern auch die Zuliefererkette der weltweit wichtigsten Automobilhersteller in ihrer strategischen Ausrichtung, was für den Automatisierungsspezialisten GTech den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte einbrachte! Seit Mitte des Jahres ist es offiziell und eine neue Montagelinie für eine zentrale Komponente der E-Antriebstechnik wird bei GTech entwickelt, gebaut und in Betrieb genommen. Das dahinterstehende Auftragsvolumen ist sinnbildlich auch der Start für einen langersehnten Konjunkturaufschwung. Ausschlaggebend für den Zuschlag war unter anderen Faktoren auch die langjährige Kunden-Lieferantenbeziehung – die dadurch aufgebaute Vertrauensbasis mit gegenseitiger Wertschätzung ist ein wichtiges Erfolgselement während der gemeinsamen Entwicklung dieser hochkomplexen Montagelinie.




Technische Sauberkeit und ESD werden zur Nagelprobe


Bereits die Akquisephase dieses Großprojekts hat den EntwicklerInnen und TechnikerInnen beider Unternehmen gleichermaßen viel abverlangt – vor allem die Anforderungen an die technische Sauberkeit waren von Beginn an ein herausforderndes Element bei der Prozessauslegung. Die gesamte Montagelinie muss auf einer Fläche von wenigen 100 m² Platz finden, was angesichts der hohen Dichte an Montageprozessen, sowie der Zuführung der einzelnen Bauteile in der geforderten Taktzeit und Autonomie, viel Kreativität und präzise Analysen erforderte. Zugespitzt werden diese Rahmenbedingung mit dem notwendigen Schutz der hochempfindlichen Bauteile vor elektrostatischer Entladung (ESD: Electrostatic Discharge).


Vertrieb und Entwicklung als Erfolgsgespann Bei GTech selbst wurde noch im Jahr 2020 die strategische Zusammenlegung von Vertrieb und Entwicklung auch baulich über die Bühne gebracht und beide Abteilungen wurden räumlich benachbart, um Wege zu verkürzen und die Kommunikation zu verbessern. Intern war das für GTech goldrichtig und gerade bei diesem hochkomplexen Sondermaschinenprojekt konnte man ein paar Monate später bereits die Früchte dafür ernten. Hauptverantwortlich für die Akquise dieses Projektes ist Stefan Rohrauer, der schon seit vielen Jahren als technischer Verkäufer bei GTech eng mit den Kunden zusammenarbeitet und viele erfolgreiche Projekte vorweisen kann. Eine wesentliche Unterstützung für den letztgültigen Zuschlag zu dieser neuen Montagelinie kam schon aus den Reihen der Entwicklungsabteilung – diese konnte mit der technischen Expertise das Projekt so positiv beeinflussen, dass die EntscheidungsträgerInnen beim Kunden von den Vorteilen bei GTech restlos überzeugt wurden. Ausschlaggebend waren natürlich auch die bekannten Qualitäten, die selbstredend für GTech stehen und sich vor allem in Verlässlichkeit und der flexiblen Lösungsorientierung mit Optimierungskompetenz auszeichnen. GTech und E-Mobilität Diese Montageanlage ist nicht das erste Projekt für den späteren Einbau in einem E-Automobil, aber mit Sicherheit das komplexeste und anspruchsvollste, das GTech im Zusammenhang mit E-Mobilität mitentwickelt hat und in den kommenden Monaten realisieren wird. Dieses neue Know-how ist auch der Start für identische und ähnliche Projektanfragen, die bereits jetzt schon beim Automatisierungsspezialisten aus Ried im Traunkreis eingehen. Gut gerüstet geht man also den nächsten Schritt in die Zukunft der Mobilität!


DI (FH) Stefan Rohrauer ist bei GTech technischer Verkäufer und langjähriger Kundenbetreuer – gemeinsam mit der Entwicklungsabteilung und der gesamten Belegschaft freut man sich über den größten Einzelauftrag in der Unternehmensgeschichte von GTech!

Corporate Data

Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1997 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traukreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 140 MitarbeiterInnen und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert.


GTech Lehre mit Hirn: www.gtech.at/lehre

GTech sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere

Informationen zur Vermietung: www.gtech.at/vermietung


Fotokredit: GTech Automatisierungstechnik GmbH, Adobe Stock 2021



2021-08-02 Neuer Auftrag E-Mobilty
.zip
Download ZIP • 10.36MB



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen