GTech als Lieferant und Arbeitgeber in Coronazeiten

Covid-19 und der ab Anfang März praktisch weltweit verhängte Lockdown hat uns gezeigt, dass sich gewohnte Abläufe und bekannte Strukturen von einem Tag auf den anderen ändern können – Homeoffice, Social Distancing bzw. Babyelefant und Desinfektion sind allgegenwärtige Schlagwörter geworden, auf die viele von uns gerne verzichten könnten. Unser Lebens- und Arbeitsalltag wurde von einem Virus auf den Kopf gestellt – Unsicherheit, Frust und Zukunftsängste sind seit dem Ausbruch dieser Pandemie unsere ständigen Begleiter.


GTech in Ried/Trk. - ein Standort mit viel Raum und Sicherheit

Land versus Stadt

Vor dem Bekanntwerden, dass ein bestimmter Corona-Virus die Welt fest im Würgegriff haben kann, waren die Ballungszentren die großen Gewinner bei Wachstum und Ansiedlungsprojekten. Das Land, die Provinz galt als unattraktiv, langweilig – sowohl als Arbeits- und Lebensraum. Das Blatt hat sich gewendet und anstatt einer Landflucht erleben wir aktuell eine Stadtflucht – raus aus der Enge, raus aus der Beklemmung, die Covid-19 mit Nachdruck verstärkt hat. Und somit gewinnt ein Standort mit viel Raum, Land und Gegend wieder an Wert – nicht nur in monetärer Hinsicht – vor allem hinsichtlich Lebens- und Arbeitsqualität. Ried im Traunkreis mit direkter Autobahnanbindung und im Herzen von Österreich ist der ideale Standort für GTech – als Arbeitgeber und Lieferant gleichermaßen! In diesem Zusammenhang bietet GTech seinen MitarbeiterInnen sowie Kunden und Lieferanten einen teilbaren, 300m² großen Veranstaltungssaal mit bester audiovisueller Infrastruktur. Dieser eignet sich aufgrund der Größe und dem dadurch möglichen Abstand zwischen den Personen vor allem für Projektbesprechungen jeglicher Art wie Entwicklungsrunden, FMEA, Konzept- und Konstruktionsfreigaben etc. Dadurch kann GTech selbst in diesen Zeiten ein möglichst sicheres Umfeld für wichtige persönliche Gespräche bereitstellen!



Mitten in Österreich

Das Fliegen an sich bekam durch Covid-19 einen herben Dämpfer ab und quer durch die Branchen hat es sich sehr schnell gezeigt, dass Meetings nicht zwingend vor Ort stattfinden müssen – Videokonferenzen haben sich im Arbeitsalltag etabliert und werden auch nach Corona einen fixen Platz einnehmen. Das spart nicht nur eine Menge Geld und Reisespesen, sondern hilft auch noch beim Erreichen der hochgesteckten Klimaziele. Kurze Wege und schnell erreichbare Ziele heißt das Motto. GTech hat seinen Unternehmenssitz angrenzend an das Salzkammergut am Fuße der Voralpen und in einer der schönsten Gegenden, die Österreich zu bieten hat. Das Autobahndrehkreuz Sattledt ist ca. 3 Autominuten entfernt und von dort gelangt man in kürzester Zeit in die näheren Ballungszentren in Oberösterreich – ein zentraler und perfekter Standort mit kurzen und flexiblen Reaktionszeiten für ArbeitnehmerInnen, Kunden und Lieferanten!


Corporate Data

Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1997 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traukreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 140 MitarbeiterInnen und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert.


GTech Lehre mit Hirn: www.gtech.at/lehre

GTech sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere

Informationen zur Vermietung: www.gtech.at/vermietung

Fotokredit: GTech Automatisierungstechnik GmbH


GTech als Lieferant und Arbeitgeber in C
.
Download • 20.80MB

GTech Automatisierungstechnik

Gewerbestraße 6

A-4551 Ried im Traunkreis

Austria

 

T +43 (0)7588 61992-0

office@gtech.at

www.gtech.at

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon